Erleben Sie auf dieser Reise die Höhepunkte im Süden Namibias. Es erwarten Sie der zweitgrößte Canyon und die höchsten Dünen der Welt, atemberaubende Landschaften und aufregende Tiererlebnisse. Lassen Sie sich vom Zauber Afrikas berühren.

 

REISEPROGRAMM

 

01. Tag: Abflug nach Afrika

Individuelle Anreise nach Düsseldorf, Frankfurt oder München (je nach gewünschter Fluggesellschaft). Abends Nachtflug nach Namibia.

2. Tag: Ankunft in Namibia (A)

Am Morgen Ankunft in Windhoek/Namibia. Flughafentransfer in das Stadtbüro des Autoverleihs in Windhoek und Entgegennahme Ihres Mietwagens Toyota/Nissan, 4x4 Doppelkabine. Anschließend Abfahrt zur Eningu Clayhouse Lodge. Der Rest des Tages steht auf der Eningu Clayhouse Lodge zum Akklimatisieren zur freien Verfügung.

Abendessen, Übernachtung, Frühstück, vorgesehen auf der Eningu Clayhouse Lodge  www.eningulodge.com

3. Tag: Die Kalahari-Wüste (F, A)

Fahrt via Nina, Uhlenhorst und Hoachanas zur Bagatelle Kalahari Game Lodge. Die Lodge liegt wunderschön mitten in der Wüste und von Ihrem Bungalow aus haben Sie einen fantastischen Ausblick. Nachmittags Teilnahme an einer geführten Landschaftsfahrt im offenen Geländewagen zum Sonnenuntergang. Der Sonnenuntergang in der Kalahari-Wüste ist ein einzigartiges Erlebnis, das Ihr Herz berühren wird. Heute werden Sie zum ersten Mal das „Afrika-feeling“ spüren können.

Abendessen, Übernachtung, Frühstück, vorgesehen auf der Bagatelle Kalahari Game Ranch (Dune Chalet)   www.bagatelle-kalahari-gameranch.com

4. Tag: Der Köcherbaumwald (F, A)

Fahrt via Mariental nach Keetmanshoop. Abstecher zum Köcherbaumwald und dem sogenannten „Spielplatz der Giganten“, eine Ansammlung besonderer Felsformationen. Der Köcherbaum ist eine spezielle Aloe, die nur hier in diesem Teil Namibias vorkommt. Anschließend Weiterfahrt zur wunderschönen Fish River Lodge.

Zwei Übernachtungen, Abendessen, Frühstück: vorgesehen in der Fish River Lodge  http://www2.fishriverlodge.com.na

5. Tag: Der zweitgrößte Canyon der Welt (F, A)

Heute unternehmen Sie einen geführten Tagesausflug im offenen Allradwagen in die Schluchten des Fish River Canyons mit Picknick Mittagessen unterwegs. Ein einmaliges Naturerlebnis erwartet Sie! Der Fish River Canyon ist der zweitgrößte Canyon der Welt und ein wahres Landschaftswunder.

06. Tag: Durch die Wüste an den Atlantik (F)

Fahrt durch das Diamantensperrgebiet nach Lüderitz. Zimmerbelegung im Nest Hotel und Freizeit am Nachmittag. In Lüderitz landeten einstmals die ersten Siedler Namibias, von hier aus wurde das Land erkundet. Die Stadt ist komplett auf „Salz“ erbaut und den oftmals rauen Winden des Atlantik ungeschützt ausgeliefert.

Zwei Übernachtungen, Frühstück, vorgesehen im Nest Hotel  http://nesthotel.com

7. Tag: Ruhetag in Lüderitz (F)

Möglichkeit zu einer interessanten Fahrt entlang der Buchten mit Besuch des Diazkreuzes oder fakultative Teilnahme an einer geführten Tour zum Bogenfels mit Besichtigung der Geisterstadt Pomona.

8. Tag: Ein Ausflug in die Vergangenheit (F, A)

Vormittags Abfahrt aus Lüderitz und Besuch der Geisterstadt Kolmanskuppe. Geführte Besichtigung in der einstigen „Diamantenhochburg“ Namibias. Lassen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzen und erleben Sie Geschichte hautnah. Anschließend Weiterfahrt zur Kanaan Tented Lodge und nachmittags Teilnahme an einer geführten Fahrt im offenen Geländewagen zum Sonnenuntergang. Übernachten werden Sie heute in Zelten mit einem festen Boden direkt in den unendlichen Weiten der Wüste, lassen Sie sich überraschen!

Abendessen, Übernachtung, Frühstück: vorgesehen in der Kanaan Tented Lodge   www.kanaannamibia.com/

9. Tag: In der Wüste (F, A)

Fahrt via Schloss Duwisib zur Hoodia Desert Lodge. Das Schloss Duwisib gehört zu den skurrilsten reichsdeutschen Kolonialbauwerken in Namibia. Man könnte es für eine aus dem europäischen Mittelalter stammende Festung halten mit seinen roten Mauern, Wehrtürmen und Zinnen. Die ungewöhnliche Entstehungsgeschichte ist äußerst interessant. Dann geht es aber wieder zurück in das “wahre” Afrika, in die wunderschöne Hoodia Desert Lodge, Ihr Quartier für die nächsten beiden Nächte.

Zwei Übernachtungen, Abendessen, Frühstück, vorgesehen in der Hoodia Desert Lodge   www.hoodiadesertlodge.com/

10. Tag: Die höchsten Dünen der Welt (F, A)

Heute heißt es früh Aufstehen für einen geführten Ausflug im offenen Allradwagen. Die Fahrt führt durch eine faszinierende Dünenlandschaft zum Sossusvlei, umgeben von den höchten Dünen der Welt. Natürlich haben Sie die Möglichkeit zum Besteigen einer Düne sowie zu einer kleinen Wanderung zum Toten Vlei. Das Picknick unter einem der schattigen Bäume am Vlei ist im Preis eingeschlossen und ein ganz besonderes Erlebnis. Auf dem Rückweg Besichtigung des Sesriem Canyons. Der Nachmittag steht Ihnen in Ihrer schönen Lodge zur freien Verfügung.

11. Tag: Durch die „Mondlandschaft“ an die Küste (F)

Fahrt durch den Namib Naukluft nach Swakopmund. Unterwegs  Fahrt durch die Welwitschia Fläche und Besichtigung der zerklüfteten „Mondlandschaft“. Nach Ankunft in Swakopmund Zimmerbelegung z.B. im Gästehaus Organic Square. Nachmittags Freizeit in dem hübschen Küstenstädtchen Swakopmund, in dem noch vieles an die alte Kolonialzeit erinnert. Erkunden Sie den Ort und bummeln Sie durch die schönen Straßen, es gibt hier schöne Souvenirläden und zahlreiche gute Restaurants laden zum Verweilen ein. Unser Tipp für den Abend: Das Tug (ein Fischrestaurant direkt am Meer, in dem auch viele Einheimische einkehren). Ebenso empfehlenswert: das Restaurant des Hansa Hotels, exzellentes Essen in der Atmosphäre der alten Kolonialzeit.

Zwei Übernachtungen, Frühstück, vorgesehen im Gästehaus Organic Square   www.guesthouse-swakopmund.com

12. Tag: Ruhetag in Swakopmund (F)

Heute können Sie den Tag entweder in Swakopmund verbringen und z.B. einen Bummel über den Holzschnitzermarkt unternehmen. Oder Sie nehmen an einer der vielen attraktiven Aktivitäten teil, die vor Ort angeboten werden. Selbstverständlich sind wir Ihnen gerne bei der Vermittlung behilflich. So können Sie z.B. eine Katamaranfahrt in der Lagune von Walvis Bay unternehmen oder an einer ganztägigen Sandwich Harbour Tour teilnehmen. Unser besonderer Tipp: Die „Living Desert Tour“, erleben Sie selbst, dass „die Wüste lebt“!

13. Tag: Safari-Luxus (F, M, A)

Heute geht es quer durch das Damara-Land zum privaten Wildreservat Erindi. Das 71.000 ha große Wildreservat befindet sich in unberührter Wildnis aus Berglandschaften, Savannen und offenen Grassteppen und beherbergt eine stilvolle Lodge. Jedes Gästezimmer bietet einen wunderbaren Blick über die afrikanische Buschlandschaft. Das Reservat rühmt sich seiner über 12.000 Tiere, darunter Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden, Geparden, Wilde Hunde, Rappen- und Pferdeantilopen, Krokodile, Giraffen, Zebras und zahlreiche Vogelarten. Ankunft auf der Lodge rechtzeitig zum Mittagessen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine spannende Pirschfahrt in offenen Safari-Fahrzeugen und spüren die nahezu mystische Welt der afrikanischen Natur hautnah.

Zwei Übernachtungen, Abendessen, Frühstück, vorgesehen in der Old Traders Lodge www.erindi.com/old-traders-lodge/

14. Tag: Entspannung im Busch (F, M, A)

Der heutige Tag steht Ihnen komplett auf der herrlichen Lodge zur Verfügung. Am Morgen sowie am Nachmittag stehen Pirschfahrten in offenen Geländewagen auf dem Programm (bereits im Preis eingeschlossen) und Sie haben die Möglichkeit, auf gesicherten Wegen eine kleine Wanderung zu unternehmen. Oder Sie beobachten von der überdachten Sonnenterrasse aus die Tiere, die zu jeder Tages- und Nachtzeit an das große Wasserloch kommen, das sich hier befindet. Diesen einzigartigen Tag im afrikanischen Busch werden Sie ganz sicher nie vergessen.

15. Tag: Auf Wiedersehen Afrika (F)

Am frühen Morgen nochmals Pirschfahrt in einem offenen Geländewagen. Anschließend Frühstück und dann Abfahrt via Okahandja zurück nach Windhoek. Freizeit in Windhoek bis zur Abgabe Ihres Mietwagens im Stadtbüro des Autoverleihs. Transfer zum Hosea Kutako Int. Flughafen von Windhoek und Abflug zurück in die Heimat. Nachtflug.

16. Tag: Rückkehr nach Deutschland

Am Morgen Ankunft am Ausgangsflughafen und individuelle Rückreise zu Ihrem Heimatort. Ende Ihrer Traumreise nach Namibia.

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

 

IM PREIS ENTHALTEN:

  • Flüge ab/bis Düsseldorf, Frankfurt oder München nach Windhoek und zurück mit Condor, Air Namibia oder South African Airways in der economy-class inkl. 23 kg Freigepäck
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • Deutschsprachige Begrüßung am Flughafen Windhoek
  • Transfer vom Flughafen zum Autoverleih in Windhoek und zurück
  • 13 Übernachtungen in den ausgewählten Unterkünften der guten Mittelklasse
  • 13 x Frühstück
  • 1 x Picknick, 2 x Mittagessen und 9 x Abendessen (jeweils ohne Getränke, wie im Programm beschrieben)
  • 1 x Eintrittsgebühr für den Namib Naukluft Park
  • Geführte Landschaftsfahrt zum Sonnenuntergang in einem offenen Geländewagen am 3. Tag
  • Geführte Fahrt in einem offenen Allradwagen zum Fish River Canyon am 5. Tag
  • Geführte Landschaftsfahrt zum Sonnenuntergang in einem offenen Geländewagen am 8. Tag
  • Geführte Fahrt in einem offenen Allradwagen zum Sossusvlei und zum Sesriem Canyon am 10. Tag
  • Vier Pirschfahrten in einem offenen Geländewagen im privaten Wildreservat Erindi
  • Mietwagen Nissan/Toyata, 4 x 4 Doppelkabine inklusive Supercover (ohne Selbstbehalt), unbegrenzten Kilometern, Werkzeugkasten, Kosten für den Zweitfahrer, Ersatzreifen, Endreinigung, Glas- und Reifenversicherung sowie Vertragsgebühr
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit detaillierten Wegbeschreibungen inkl. Kartenmaterial (Erhalt bei Ankunft am Flughafen) sowie Hilfe bei der Übernahme des Mietwagens
  • Abendrot Reisen-Kofferband pro Person

NICHT ENTHALTEN:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten sowie Getränke während der Mahlzeiten
  • Mietwagenkaution, Benzin/Sprit
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks (ausgenommen Namib Naukluft Park) und Sehenswürdigkeiten
  • Trinkgelder (für Ranger, Tracker etc.)
  • Fakultative Ausflüge
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Reiseversicherungen (z.B. Reisekranken- oder Reiserücktrittskostenversicherung)

 

REISEPREIS

Pro Person im Doppelzimmer ab € 3.919,00

Der Preis richtet sich nach der Reisezeit; selbstverständlich kann die Reiseroute nach Ihren Wünschen verändert bzw. angepasst werden. Außerdem ist es selbstverständlich möglich, günstigere aber auch höherwertige Unterkünfte auszuwählen.

 

WICHTIGER HINWEIS

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen Aufenthalt in Namibia bis zu drei Monaten einen Reisepaß, der bei Ankunft noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein sowie über mindestens zwei freie Seiten verfügen muss.

Teile das

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!