Seite auswählen

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz im Überblick

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig! Wir sind von der Bedeutung des Schutzes Ihrer Privatsphäre überzeugt und setzen daher ernsthaft alle Regelungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten um. Unser Hauptanliegen ist es, Ihnen für die Nutzung unserer Dienstleistungen, Angebote und Services einen angenehmen und sicheren Online-Zugriff auf unser Angebot, sowie auch telefonisch oder per Fax die Kontaktaufnahme zu ermöglichen, denn wir glauben, dass vertrauensvolle und transparente Kundenbeziehungen Grundlagen des gemeinsamen Erfolges sind.
Aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle die Gelegenheit wahrnehmen, um Ihnen unsere Verfahren für die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, wie diese nachstehend definiert werden, vorzustellen.
Sie sollen bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen wissen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern und verwenden. Wir haben die vorliegende Datenschutzerklärung auf Basis der aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erstellt, damit Sie daraus alle von Ihnen benötigten Informationen ableiten können. Wir bitten Sie, alle von uns gelieferten Informationen sorgfältig zu lesen und, sollten Sie weitere Fragen dazu haben, uns jederzeit unter folgender Adresse zu kontaktieren: datenschutz@abendrot-reisen.de.
Alle Fragen bezüglich unserer Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können direkt an uns gestellt werden: datenschutz@abendrot-reisen.de. Wir werden Ihre Anfrage umgehend beantworten.

ALLGEMEINE HINWEISE ZUR JURISTISCHEN GRUNDLAGE UND ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen, unser Callcenter kontaktieren oder unseren Mitarbeitern Ihre persönlichen Daten im Beratungsgespräch mitteilen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die Abendrot GmbH (im Folgenden auch „AR“ genannt) erteilt in seiner Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher gemäß Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (im Folgenden „DSGVO“ genannt) folgende Auskünfte über die Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten, und zwar:

Unter den von Ihnen mitgeteilten Daten können auch solche sein, die von der DSGVO als zu „besonderen Kategorien“ zugehörig eingestuft werden. Die sensiblen/besonderen Kategorien zugehörigen Daten werden nur für die im Folgenden erläuterten Zwecke und ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet.

a) Vertragliche Leistungen. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet, die mit der Vermittlung/ unserer Beauftragung zur Durchführung der Vermittlung/Veranstaltung des Reisepakets/ des Reisemoduls verbunden sind, und damit AR diese Vertragsleistung optimal erbringen und durchführen kann, insbesondere in Bezug auf:

  • den Abschluss, die Abwicklung und die Erfüllung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und AR;
  • die Beantwortung Ihrer Anfragen sowie die Übermittlung aller vorvertraglichen Informationen, die (reise- oder) vertragsspezifisch gesetzlich erforderlich sind;
  • die Zusendung von Mitteilungen zu dem von Ihnen beauftragten Angebot bzw. des Ihnen vermittelten oder für Sie veranstalteten Reisepaketes/ Reisemoduls (z. B. Änderungen der Vertragsbedingungen, etc.);
  • die Umsetzung von Maßnahmen, die eine effiziente, vertragsangemessene Durchführung Ihrer beauftragten Vermittlung bzw. Ihrer Reise und einen hohen Sicherheitsstandard für Sie bzw. Ihre Mitreisenden während der Durchführung garantieren

b) Gesetzliche Verpflichtungen aller Art, Sicherheitspolitische Maßnahmen, Gesundheitsspezifisch notwendige Maßnahmen sowie sonstige baurechtliche , feuerpolizeiliche und ordnungsrechtliche Maßnahmen.Ihre personenbezogenen Daten werden im Einzelfall darüber hinaus auch verarbeitet, um:

  • den nationalen und supranationalen gesetzlichen Verpflichtungen, Bestimmungen, nationalem Recht und Gemeinschaftsrecht und Vorschriften nachzukommen, die von gesetzlich dazu berechtigten Stellen erlassen wurden bzw. werden;
  • die Rechte von AR in einem etwaig notwendig werdenden Gerichtsverfahren zu ermitteln, diese Rechte auszuüben und/oder AR in einem solchen Verfahren zu verteidigen;
  • Ihnen oder den begleitenden Kunden oder Partnern den gesetzlich erforderlichen Beistand im Krisenfall sowie die ggfls. notwendig werdende medizinische Betreuung während der Durchführung der Vertragsleistung zu gewährleisten;
  • den Anforderungen der Branchenverbände und Vereinigungen in Bezug auf werberechtliche, touristische Verhaltenscodici  sowie länderspezifischen Sicherheitsanforderungen zu genügen (wie z.B. in  WTO, EPCAT, UNWHO, DRV, CLIA und USPHS, NSA, TSA, APIS, FlugDaG) nachzukommen.

c) Marktforschung und Statistik. Ihre personenbezogenen Daten werden (teil-) pseudonymisiert auch zu Zwecken, die zu der von AR ausgeübten Tätigkeit gehören sowie für die Erstellung von Statistiken in anonymer Form und Marktforschung verarbeitet.

d) Darüber hinaus werden Ihre Daten nur nach Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Marketing, einschließlich:

Kommerzielle Werbung von AR, auch im Ausland, und/oder von Geschäftspartnern, die sowohl auf elektronischem Weg (z. B. E-Mail, Fax, SMS, Instant Messaging) wie konventionellem Weg (Post, Telefon) erfolgen kann. Insbesondere kann AR die E-Mail-Adresse nutzen, die Sie bei Beauftragung der vertraglichen Leistung angegeben haben, um Ihnen Informationsschreiben und Werbung zu ähnlichen Leistungen und Angeboten von AR und/oder von Geschäftspartnern zuzusenden, auch ohne Ihre Einwilligung, vorausgesetzt, Sie widersprechen dem nicht.

  • Die Geschäftspartner von AR sind in folgenden Branchen tätig:
    1. Event- und Veranstaltungsmanagement
    2. Reiseveranstaltung
    3. Tourismus; Hotelgewerbe, Incoming Fluglinien/Transport; Reisebüros;
      Versicherungen und sonstige touristische Dienstleister
  • Profilerstellung meint die Analyse Ihrer Vorlieben bezüglich der von Ihnen bevorzugten Produkte und Dienstleistungen, Reisearten, Buchungsklassen, Hotelkategorien etc., sowie Marktforschung, mit dem Ziel, das Produktangebot von Dienstleistungen von AR und die von AR übermittelten Informationen zu verbessern und diese genauer auf Ihre Interessen abzustimmen. Dies kann auch über die Ausgabe von Fragebögen zur Zufriedenheit und/oder mit Hilfe von Cookies, die während des Surfens auf der AR gesetzt oder verarbeitet werden, erfolgen.
  • Erbringung von weiteren nicht nur touristischen Dienstleistungen und Services, einschließlich:

der Registrierung auf den speziellen Websites von AR (abendrot-reisen.de) und auf weiteren zugehörigen digitalen Plattformen, die Ihnen Zugang zu den Dienstleistungen gewähren, die auf dem Portal angeboten werden und registrierten Nutzern vorbehalten sind, und die Ihnen einen individuellen Gestaltungsspielraum für Ihre Reise ermöglichen (z. B. für den Erwerb von Zusatzleistungen vor Ort, besonderen Gastronomieleistungen wie etwa spezielle Dinner, Restaurantvoucher, Sport- und Sonderprogrammen, SPA- Anwendungen und Wellnessbehandlungen, Fotos und Souvenirs, Event- und Ausflugsteilnahmen, Galadinnerteilnahmen etc.).

Die Datenverarbeitung zu Marketingzwecken (das heißt sowohl für Werbung wie zur Profilerstellung) kann – außer in den dargestellten Fällen – nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis erfolgen.

Datenerfassung

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung  erfolgt auf dieser Website, oder durch persönliche Aufnahme Ihrer Daten durch unsere Mitarbeiter am Telefon, durch Ihre Fax- oder Emailzusendung  oder in einem persönlichen Termin durch Formularerfassung.  Auf dieser Website erfolgt dies durch uns, die AR als dem Websitebetreiber (Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website sowie zusätzlich der Ziffer 2. der folgenden Datenschutzerklärung entnehmen).

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese auf den obig beschriebenen Kommunikationswegen mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular oder in ein Buchungsformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch dieser Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website „betreten“.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Funktionalitäten unserer Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Weiterhin nutzen wir auch manuell erhobene Daten, um Ihnen die vertraglichen vereinbarten Leistungen möglichst effizient und komfortabel zur Verfügung stellen zu können. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht freiwillig, jedoch kann in Ermangelung der personenbezogenen Daten, die für die oben aufgeführten Zwecke erforderlich sind, die verlangte vertragliche Leistung oder ein Teil dieser Leistung nicht erbracht werden und/oder Sie können die oben genannten Angebote nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Die Bereitstellung Ihrer weiteren Daten mit Einwilligung erlaubt es AR, die angebotenen Services, Dienstleistungen und Reiseangebote dergestalt zu verbessern, dass diese noch gezielter auf Ihre individuellen Wünsche, Interessen und Vorlieben abgestimmt werden können.

Die Übermittlung von sensiblen/besonderen Kategorien zugehörigen Daten geschieht freiwillig, jedoch kann es zu Einschränkungen dergestalt kommen, dass AR in Ermangelung Ihres Einverständnisses nicht in der Lage ist, einigen vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen oder Ihnen den notwendigen Beistand im Krisenfall oder die ggfls. gebotene medizinische Betreuung zu garantieren.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Ihres Bundeslandes zu, deren Adresse Sie ebenfalls in der unten angefügten Datenschutzerklärung  als Link finden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen- auch zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten – finden Sie  dazu bei den einzelnen Tools in der folgenden Datenschutzerklärung.

2.    Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften nach BDSG und der Datenschutzgrund-verordnung DSGVO sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie z.B. diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website und bei allen anderen manuellen Datenerfassungen ist:

Abendrot GmbH,
Otto-Lauffer-Str. 57
37077 Göttingen
Telefon:  0551 40170657
Fax:  0551 29145367
E-Mail: datenschutz@abendrot-reisen.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns: datenschutz@abendrot-reisen.de Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen, als dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung – Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gemäß Art.15 ff. bis Art.22 DSGVO jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.  Im Einzelnen haben Sie das Recht:

  • auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten;
  • die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen;
  • jederzeit Ihre Einwilligung zur Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie Ihre Daten einem anderen Verantwortlichen zu übertragen;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketing- oder Profilerstellungszwecken zu widersprechen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen;
  • benachrichtigt zu werden, falls gegen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verstoßen wird;
  • Informationen zu erhalten über:
    • den Zweck der Datenverarbeitung;
    • die Kategorien der personenbezogenen Daten;
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder werden, insbesondere, ob die Daten an Empfänger in Drittländern oder an internationale Organisationen übermittelt werden und ob angemessene Garantien gegeben sind;
    • die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten;
    • sofern die Daten nicht bei Ihnen erhoben werden oder wurden, alle verfügbaren Informationen über ihre Herkunft.

Sie können jederzeit der Zusendung von Mitteilungen bezüglich der Teilnahme am Marketing und/oder Profilerstellen verweigern, indem sie auf „Abbestellen“ am unteren Ende der Mail klicken oder eine entsprechende Mitteilung an die unten stehenden Adressen schicken.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen möchten oder hierzu sowie zum Thema personenbezogene Daten weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an unseren Datenschutzbeauftragten unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht weitergegeben. Ihre Daten dürfen ausschließlich für die oben genannten Zwecke an folgende Kategorien von Empfängern über-mittelt werden, soweit dies für die Erbringung der vertraglichen Leistung erforderlich ist:

  • diejenigen Mitarbeiter von AR, die für die Datenverarbeitung zuständig und/oder verantwortlich sind;
  • Gesellschaften, die zur Unternehmensgruppe von AR gehören, auch mit Sitz im EU / NON-EU Ausland;
  • Lieferanten, Zulieferer und/oder Vertragsunternehmen von AR, die für die Durchführung der vertraglichen Dienstleistungen, Events und Services, (Reise-)Leistungen oder sonstigen gebuchten touristischen Dienstleistungen an sämtlichen Orten der touristischen Leistungserbringung Dienstleistungen erbringen, die Bestandteil der vertraglichen Vereinbarung sind oder zur Erbringung der sonstigen touristischen Event-Dienstleistungen nötig sind (z. B. Incoming Agenturen, Hotels, Airlines, Mietwagengesellschaften, Lokale Transportunternehmen, Logistikunternehmen, Hafenagenten, Unterhaltungsagenturen, etc.);
  • Personen, Gesellschaften, Vereinigungen oder Kanzleien, die AR Dienstleistungen zum Schutz ihrer Rechte erbringen oder beraten (zum Beispiel Steuerberater, Ärzte, Anwälte, Wirtschaftsprüfer, Berater im Bereich Auditing oder Due Diligence, etc.);
  • Personen, Gesellschaften und Agenturen, die Marketing- und Analysedienstleistungen erbringen oder beratend für AR tätig sind;
  • Personen, die aufgrund rechtlicher Bestimmungen oder aufgrund behördlicher Anordnungen Zugang zu Ihren Daten haben, darunter nationale Sicherheits- und Gesundheitsbehörden wie TSA, USPHS, Zoll- und Grenzbehörden, Hafen- und Flughafenpolizei.

Das genaue Verzeichnis über die Personen und Stellen, denen  Daten übermittelt werden, ist unter folgender Adresse erhältlich: datenschutz@abendrot-reisen.de.

Datenübermittlung personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union.

Ihre personenbezogenen Daten können für die oben aufgeführten Zwecke an Unternehmen innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.
Im Falle der Datenübermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union garantieren diese Länder einen angemessenen Datenschutzstandard, in Übereinstimmung mit dem jeweiligen gültigen Beschluss der EU-Kommission, oder aber AR verpflichtet sich vertraglich, einen mit der DSGVO vergleichbaren Datenschutz zu gewährleisten.

Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur über den Zeitraum gespeichert, der für die Erreichung des Zwecks, für den sie gesammelt und verarbeitet wurden, nötig ist. Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt über die gesamte Dauer des von Ihnen abgeschlossenen Vertrags und auch über eine Folgezeit:

  • gemäß der von den jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen vorgesehenen Dauer;
  • gemäß den gesetzlich verbindlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. nach dem Steuerrecht);
  • entsprechend des für den Schutz der Rechte des Inhabers der Datenverarbeitung nötigen Zeitraums, für den Fall eventueller Streitigkeiten, die mit der Lieferung der Dienstleistung verbunden sind;
  • die personenbezogenen Daten, die zwecks Profilerstellung gesammelt und verarbeitet werden, werden über einen Zeitraum von maximal zehn (10) Jahren gespeichert und danach automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von unseren im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Als Betreiber dieser Seiten behalten wir uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Für unser Unternehmen ist gesetzlich kein Datenschutzbeauftragter vorgeschrieben.

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das jeweilige Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der generellen Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B.  wie oben erwähnt, Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese weiter unten in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut bzw. den Zahlungsdienstleister.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Soziale Medien

Facebook-Plugins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

7. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Newsletter2Go

Diese Website nutzt Newsletter2Go für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Newsletter2Go GmbH, Nürnberger Straße 8, 10787 Berlin, Deutschland.

Newsletter2Go ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Newsletter2Go in Deutschland gespeichert.

Wenn Sie keine Analyse durch Newsletter2Go wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Datenanalyse durch Newsletter2Go

Mit Hilfe von Newsletter2Go ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z.B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.

Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/ Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Wir können so z.B. erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben.

Newsletter2Go ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (“clustern”). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z.B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Ausführliche Informationen zum zu den Funktionen von Newsletter2Go entnehmen Sie folgendem Link: https://www.newsletter2go.de/features/newsletter-software/.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Newsletter2Go gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Newsletter2Go unter:https://www.newsletter2go.de/features/datenschutz-2/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Newsletter2Go einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Newsletter2Go verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.newsletter2go.de/docs/datenschutz/ADV_Muster_Newsletter2Go_GmbH_latest_Form.pdf?x48278.

8. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

9. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, jederzeit die hier veröffentlichten Informationen upzudaten, zu modifizieren, Ergänzungen oder Streichungen vorzunehmen. In diesen Fällen werden eine entsprechende Nachricht auf unserer Website sichtbar platzieren, um auf die Änderung aufmerksam zu machen und das Datum der letzten Änderung unter die Datenschutzerklärung setzen. Änderungen werden mit der Publikation auf dieser Website sofort wirksam.

Wir empfehlen Ihnen, dieses Dokument von Zeit zu Zeit erneut aufzurufen, um sicherzustellen, dass Sie die letzte Version dieser Erklärung kennen. Sollten Sie bei Bedarf eine ältere Version unserer Datenschutzerklärung benötigen, so wenden Sie sich bitte hierfür an unseren Datenschutzbeauftragten.

Letzte Änderung: Juli 2018