1. TAG: SPLIT – STARI GRAD – VRBOSKA

Flug nach Split. Nach der Ankunft am Flughafen Transfer zum Hafen und Überfahrt mit der Fähre von Split nach Starigrad (Insel Hvar). Die Insel Hvar ist die sonnigste kroatische Insel, bekannt für ihr mildes Klima, schöne Strände, duftende Lavendelfelder und zahlreiche Weinberge. Auf Hvar blühen die Felder des Lavendels, Oleander, Orangen und Zitronen. Eine Bergkette aus Kalkstein durchzieht die gesamte Insel. Nach der Ankunft in der Altstadt in von Starigrad Transfer zum vorgesehenen Hotel.

2. TAG: HVAR

Nach dem Frühstück Abfahrt in die Stadt Hvar, einzigartiges kulturelles Erbe, mit einer Jahrhunderten alten Tradition im Tourismus. Führung durch die kleine Stadt, in der jedes Haus ein Denkmal für die Geschichte selbst ist. Die Altstadt besitzt eine ganz besondere Atmosphäre mit ihren Palästen, Kirchen, Klöstern und Kathedralen, die Schönheit der Straßen ist beeindruckend und die Uferpromenade erstrahlt mit dem ältesten Theater in Europa aus dem 17. Jahrhundert. Die Piazza Hvar ist der längste Platz auf der kroatischen Seite der Adria. Besuch der Festung Fortica mit herrlichem Blick auf die vorgelagerten Inseln.

3. TAG: HVAR – STARIGRAD – JELSA – HVAR

Am Morgen Abfahrt zur Inselrundfahrt, um die Insel Hvar zu entdecken. Zunächst Fahrt nach Starigrad. Starigrad war einstmals unter dem Namen “Pharos” der Hauptort der Insel. Heute noch zeugen gut erhaltene Sehenswürdigkeiten wie der Palast Hektorovic vom Glanz längst vergangener Zeiten. Weiterfahrt über Jelsa nach Vrsnik zum bekantesten Olivenhersteller Kroatiens. Vom Olivenhain bietet sich ein wundervoller Blick auf das Feld von Starigrad, das ein Teil des Weltkulturerbes unter dem Schutz der UNESCO ist. Dieses Feld stammt aus dem 4. Jh. vor Ch., als die Griechen die Insel kolonisierten und gilt als ältester und besterhaltener antiker Kataster im Mittelmeerraum. Anschließend Fahrt nach Svirce mit dem Kirchenkomplex der Hl. Magdalena und dem unter Denkmalschutz stehenden Friedhof aus dem 19. Jahrhundert. Besucher dieses Dorfes sind von den Steinhäusern, die mit kleinen Brücken verbunden sind, den gepflasterten Innenhöfen, aber auch von seinen Bewohnern begeistert, die noch immer hauptsächlich Wein- und Olivenanbau betreiben. Weinprobe in einem bekannten Weinkeller.

4. TAG: BOOTSAUSFLUG ZUR INSEL BISEVO

Heute steht ein Bootsausflug zur Insel Bisevo auf dem Programm. Bisevo ist ein Inselchen in der Nähe der Insel Vis und bekannt wegen seiner ”Blauen Grotte”, welche wahrhaftig ein Naturphänomen darstellt. Der gesamte Innenraum der Grotte und das Wasser besitzen eine unbeschreiblich silberblaue Farbe, hervorgerufen durch die Sonnenstrahlen, die von der Meeresoberfläche reflektiert werden. Gelegenheit zum Baden im Meer.

5. TAG: RUHETAG

Der heutige Tag steht komplett zur freien Verfügung.

 

6. TAG: VRBOSKA – STARIGRAD – SPLIT

Nach dem Frühstück Fahrt nach Starigrad und Überfahrt mit der Fähre nach Split. Besichtigung des alten Stadtkerns, der sich in und um den geräumigen Diokletianspalast entwickelt hat, das bekannteste und besterhaltene antike Bauwerk Kroatiens, das der römische Kaiser Diokletian Ende des 3. Jahrhunderts erbauen ließ.

7. TAG: RÜCKREISE

Je nach Flugzeit Freizeit bis zur Abholung aus dem Hotel. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen von Split und Rückflug nach Deutschland.